Telefonische Beratung: 0203 98418133 B2B Werbeadressen

eMail Adressen kaufen

Sie wollen email Adressen kaufen? Dann sollten sie wissen, dass es in Deutschland strenge Vorschriften für das eMail Marketing gibt. Das UWG fordert, dass jeder Empfänger einer Werbeemail vorher dem Empfang von Mails ausdrücklich zugestimmt hat. Andernfalls kann das eMail Marketing sehr teuer werden. Hier drohen hohe Kosten durch Abmahnungen und Ordnungsgelder.

eMail Marketing nur mit Opt in

Wer eMail Marketing beispielsweise per Newsletter betreiben möchte, der muss sich vorher das Einverständnis des Empfängers für den Versand von eMails einholen. Diese Einverständniserklärung muss dokumentiert werden um im Zweifelsfall das Einverständnis nachweisen zu können. Damit das ganze rechtssicher ist, hat sich das sogenannte Double Opt in Verfahren bewährt. Hier muss der Empfänger in einem zweiten Schritt durch den Klick auf einen Link in einer eMail den Empfang noch einmal bestätigen. So ist sichergestellt, dass die Daten nicht durch Dritte missbräuchlich in den eMail Verteiler geraten. Beider mail mit dem Bestätigungslink muss darauf geachtet werden, dass bisher keine Einwilligung zum Versand von Werbemails vorliegt. Jegliche Werbung muss hier unbedingt vermieden werden. Auf der sicheren Seite sind Sie, wenn die EMail nur den Hinweis auf die Bestätigung der Anmeldung beinhaltet. Dies bietet auch den Vorteil, dass die Empfänger nicht vom Bestätigungslink abgelenkt werden.

Vorsicht beim Kauf von eMail Adressen mit angeblichem Opt In

Im Internet werden oftmals eMail Adressen mit angeblichem Opt in angeboten. Hier ist äußerste Vorsicht geboten, denn der Empfänger muss nicht nur dem Empfang von Werbemails zustimmen, sondern auch wissen, wem er diese Genehmigung erteilt. Ihnen kann er diese Genehmigung jedenfalls nicht erteilt haben, denn zum Zeitpunkt der Werbeeinwilligung bestand vermutlich noch keine Geschäftsverbindung zwischen Ihnen und dem Anbieter der eMail Adressen. In der Einverständniserklärung muss explizit Ihr Unternehmen aufgeführt sein. Eine Formulierung, wie „angeschlossene Partnerunternehmen“ ist rechtlich nicht zulässig. Hier kann das Email Marketing schnell sehr teuer werden. Wenn sie also email Adressen kaufen, dann sollten sie wissen, dass sie die Werbeeinwilligung auf keinen Fall automatisch mit erwerben.

eMail adressen aus über 3500 Branchen kaufen

Wir bieten Adressen und eMail Adressen aus über 3500 Branchen an. So ist eine exakte Auswahl der richtigen Zielgruppe gewährleistet.